Astroshop

Astroshop.de ist einer der größten Teleskop-Fachhändler Europas.

www.astroshop.de

Login

Bilder von der MoFi 2015

Heute morgen ging es um 2:05 MEZ los mit dem Fotografieren. Vorher musste jedoch die LXD75 mit dem Meade12,7cm Achromatischer Refraktor mit 1140 mm Brennweite aufgebaut und ausgerichtet werden. Der Elektronschluss wurde eingerichtet und der Computer angeschlossen. Die Canon EOS 100D wurde ausgerichtet und erste Testaufnahmen wurden gemacht. Über die nächsten tunden sollten die Aufnahmen automatisch erfolgen, daher musste der ISO-Wert und die Belichtungszeit für die ganze Zeit passen. Daher startete ich mit sehr hellen Bildern. An den RAW-Daten könnte später noch gedreht werden, fallls es doch nicht ganz passt. Jede Minute wurde nun automatisch ein Bild erstellt. Da die Montierung nur per Polsucher schnell ausgerichtet wurde musste bei der Position des Mondes bei jedem zweiten Bild kurz nachjustiert werden. Das brachte etwas Abwechslung in der langen Nacht. Die einzelnen Bilder wurden dann per Software ausgerichtet und zu einem AVI-Film zusammengefasst. Leider gingen bei der Montage die Farben verloren. Daher ist der Film nur in SW zu sehen. Eindrucksvoller sind dagegen die farbigen Fotos. Alles zu sehen auf den Seiten der Sternwarte Lippstadt ( www.sternwarte-lippstadt.de ) unter Aktuell.

Mond kurz nach Eintritt in den Kernschatten um 4:18 Uhr MESZ.

CS Ronald

Kommentare  

 
#2 Dietmar 2015-09-30 19:04
Hallo Ronald, Hallo Hubert.
Auch ich habe die Nacht damit verbracht etliche Bilder von der Mofi zu schießen.
Auch meine Bilder haben diese satte Färbung ohne jede Nachbearbeitung . Es war ein ziemlich kalte und nasse Angelegenheit, auch wenn nicht jedes Bild etwas geworden ist. Die Auflösung hat unter der hohen ISO Zahl und dem ständigen Tau auf dem Teleskop gelitten.
Dennoch sind einige gute Bilder dabei die dem von dir gemachten identisch, von der Farbe sind.
Grüße
Dietmar
 
 
#1 Hubert 2015-09-28 19:03
Hallo Ronald,
da hast du ja richtig zu tun gehabt mit der Montierung. Die Bilder sind dir aber sehr gelungen. Visuell war der Mond aber nicht so rot. Was ist realistischer, der Kamerachip oder das menschliche Auge?
cs
Hubert
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren