Astroshop

Astroshop.de ist einer der größten Teleskop-Fachhändler Europas.

www.astroshop.de

Login

Quadrantideneinschläge auf dem Mond beobachten

Liebe Sternfreunde,

folgender Beobachtungshinweis kommt aus der Planetengruppe der VdS (Vereinigung der Sternfreunde). Das könnte für fotografierende Zumpft besonders interessant sein.
Viel Erfolg

...Die Quadrantiden am 3.1. werden dieses mal besonders interessant.
Der Mond ist vor dem ersten Viertel und es ist mit Impakten zu rechnen.
Die Geometrie ist fast identisch mit dem Jahr 2009 als zusammen mit Otto Farago ein Mondimpakt
entdeckt wurde: http://www.astrode.de/ccd2012.htm
Ideal sind Watec oder Mintronkameras. Die Aufnahmezeiten sollten zumindest sekundengenau
dokumentiert werden. Die Belichtungszeit sollte so kurz wie möglich sein. Die Verstärkung sollte
möglichst hoch sein.... Der Mond ist 1 Tag vor Halbmond schon sehr hell. - Sinnvoll ist daher
die Kombination mit einer streulichtarmen Optik.
 
Mit einem Halbzollchip kann bis 700mm Brennweite die komplette dunkle Mondseite abgedeckt werden. Falls die Optik eine längere Brennweite besitzt, sollte nur die nördliche Mondseite überwacht werden: http://www.astrode.de/1im3akmexp2.gif
(erste zeile)
 
Der Start sollte schon in der Dämmerung erfolgen. Dann sind es mehr als 6 Stunden zum Monduntergang.  Ein sicherer Nachweis ist nur durch Parallelbeobachtungen
an 2 unterschiedlichen Standorten möglich. ...An Co-Beobachtern wäre ich daher sehr interessiert!
 
Viele Grüße
Bernd Gährken


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren